Herzlich willkommen!!! Viel Spass euch allen!!!


Hallo, herzlich willkommen in/auf/zu meinem blog!... Viel Spass euch!


maedel's online!!!
  Startseite
  Archiv
  Gstebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    raspberry-swirl-girl

    - mehr Freunde





http://myblog.de/fastachtzehner

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
The first one!!!

So da wäre er: Mein erster Eintrag in meinem Blog. Ich habe mich gefragt wer sowas macht, bloggen, ich hab mir immer vorgestellt, dass das sehr einsame Menschen sein müssen oder sehr mitteilungsbedürftige. Da ich keins von beiden bin ist die Theorie hin. Naja aber warum zum Teufel muss ich ein Online Tagebuch schreiben? Diese Frage zu beantworten bedurfte einer kleinen Erleuchtung meinerseits, bzw. mich hat eine nette Person darauf hingewiesen das ich das nicht für die Leute machen muss die das lesen sondern für mich. Das hat mich zum nachdenken angeregt und ich bin zu dem schluss gekommen das es wirklich so sein kann, dass ich mich einfach hier entleeren kann. Meinen geistigen Unrat hier abladen und platz für neues schaffen kann. Und das ist doch wirklich etwas tolles, da ich im Moment jeden Platz für wichtigere Dinge brauche. So 2 tage hab ich nun an meinem blog gebastelt und er wird langsam auch. Leider hab ich noch nicht alle Gimmicks raus, muss halt noch weiter forschen. Mir bleibt die nächste woche aber leider keine Zeit da ich die Zeit die ich krank war(2 tage) wieder aufholen muss. Das heißt Italienisch lernen, Mathe verstehen, und 30 Seiten Geschichte lesen und zusammenfassen. Apropos Italienisch lernen: Morgen gibts nen Vokabeltest über 2 seiten(nicht wie zuerst angenommen über 3 Lektionen...ne liesa???) Das heisst ich werde meinen ersten, nicht allzu langen eintrag mit den weisen Worten eines weisen Mannes beenden:

Manche Leute können schauen, aber nicht sehen.

(zitat: Wil Albertz)

 

 

16.10.07 22:13


der kleine Michel aus Loenneberga ein schwedischer Pornostar?

Schule. Heute hatte ich, mal wieder, Schule so wie eigentlich jede Woche. Nach dem alle Lehrer meine Bescheinigung vom Arzt nicht akzeptiert hatten, hatte ich eine Doppelstunde Mathe ohne Mathelehrer. Normalerweise geht man dann nach Hause. Da aber meine lieben Mitschueler Aufgaben von unserem sehr geschaetzten Mathelehrer bekommen hatten musste ich wohl oder übel doch dort bleiben. Da aber nirgends ein Lehrer zu sehen war, war das ganze doch eher ein zusammentreffen fast erwachsener die sich teilweise versuchten selbst höhere Mathematik beizubringen. Die andere hälfte redete angeregt über alte Jugendserien die man doch soooo gerne gesehen hatte. Ein beispiel: Die Mini playback Show mit Linda de Mol, später wurde dann doch festgestellt das es eine andere Holländerin war, ich war verdutzt wie viele Menschen glaubten das dieser Tunnel aus dem die Kinder traten,in supertollen Kostümen, kein Wundertunnel war, SCHNITT!!! Eine andere nette Sendung war Michel aus Loenneberga, der so nett verhauen wurde von seinem etwas cholerischem Vater. Dann wurde sich gefragt was nun aus diesen netten Menschen geworden ist. Ich konnte mir am besten vorstellen das Michel aus Loenneberga nun ein schwedischer Pornostar mit leichtem Hang zum SM ist. Nach diesen sehr aufregenden zwei stunden war die Schule schon fast aus. Meine Freizeit habe ich dann mit meiner Freundin vor dem Fernseh verbracht und nette Serien über Hexen, Minigolf und gelben Menschen gesehen. Bevor ich mit diesen 2.ten Eintrag angefangen habe habe ich noch sehr schöne Einsichten über die Marktwirtschaft erlangt: Ein Bäcker gibt dir kein Brot nur weil du es brauchst, du musst ihm seine Vorteile klar machen. Gut nachdem ich meinen Beitrag als pflichtbewusster Blogger geschrieben habe werde ich nun meinen, wie ich finde, wohl verdienten Feierabend antreten und ins Bett gehen.

 

Gute Nacht zusammen

 

17.10.07 22:55


Farbwechsel...

Den Farbwechsel möchte ich vornehmen damit euch keine Augen Tumore wachsen:P. Der Titel passt vielleicht nicht ganz zum Eintrag jedoch ist er der einzige der mir gefällt. So nach einer, bisher, sehr anstrengenden Woche bin ich endlich dazu gekommen zu bloggen. Nun Hausaufgaben sind gemacht und die nächste Klausur steht erst nächste Woche an, wobei der Lehrer höchstwahrscheinlich dann nicht da sein wird und ich keine Ahnung habe ob und wenn worüber wir unsere Geschichtsklausur schreiben werden. Also fang ich das lernen erst zum Wochenende hin an und tu mir damit selbst einen Gefallen, da ich diese Woche nun genug über Zellen und Linsen gelernt habe. Also genug gejammert, auf gehts in neue Gewässer. Es gibt Menschen die nur gutes tuen und sich anstrengen immer nett zu sein und einfach gut zu sein. Einem dieser Menschen widme ich ihn meinem millionenfach besuchten Blog einen ganzen Eintrag. Jemand der viel zu tun hat und oft auch "dicke Eier" hat, aber trotzdem immernoch zu jedem lieb ist, bis auf mich:P. Mir ist soeben aufgefallen das der Mensch, allgemein gesehen, an sich depressiv ist. Man jammert immer um die schlechten Zeiten und die guten Zeiten werden nicht gesehen. Ich habe ein Buch gelesen über ein Geheimnis welches schon viele berühmte wissenschaftler benutzten, mit Erfolg. Irgendwas mit positiv denken. Aber dies soll nicht zu meinem heutigen Inhalt gehören. Ich würde gerne all denen einen netten Gruß schicken die die besagten "dicken Eier" heute noch hatten und ihnen sagen der Fels in der Brandung wird nicht weichen. Gut da ich wieder mal viel zu lange am rumtippen bin und nicht wirklich voran komme werde ich nun wieder meinen äußerst wohl verdienten Feierabend antreten und noch ein wenig Fernseh schauen gehen. Auf gutes gelingen. Gute nacht zusammen.

Alles wird gut!!!=)

24.10.07 22:08





Verantwortlich fr die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklrung
Werbung